wordpress umziehen

WordPress umziehen leicht gemacht!

Kostenlos zu hostteria wechseln mit persönlichem und kostenlosem WordPress Concierge welcher deine Migration vorbereitet. Du willst mit Deinem Blog oder Deiner WordPress Website umziehen? Dann kannst Du unser gratis Angebot von hostteria nutzen und mit professioneller Unterstützung vom lokalen Server auf unsere Domain umziehen. Das ist der einfachste und sicherste Weg, da Dir hosterria alle Aufgaben rund um den Umzug abnimmt. 

Unsere hosting pakete

Kostenlos WordPress umziehen —
Dein persönlicher Umzugs Concierge

Wir migrieren dein WordPress für dich. Fülle unser Formular aus und dein persönlicher Concierge meldet sich zeitnah bei dir.

Du willst direkt mit einem Paket starten? Zu den Paketen

Tutorial: WordPress umziehen o

Der Umzug mit WordPress ist gar nicht so schwer. Dennoch erfordert er einige Kenntnisse und kann ungeübte WordPress Nutzer vor eine Herausforderung stellen. Selbst kleinste Import- und Export Fehler können die Funktionalität der Website beeinflussen und zum Problem werden. WordPress Nutzer konzentrieren sich bei der Website- und Blogerstellung anfänglich meist auf den lokalen Server, der die Offline Bearbeitung ermöglicht und alle vorgenommenen Änderungen im Browser prüfen lässt. Vergrößert sich Deine Website und willst Du professionell werden, solltest Du der Empfehlung folgen und mit WordPress umziehen. Die Übertragung der Daten muss vollumfänglich und inklusive aller Theme und Datenbankeinträge vorgenommen werden. Eine solitäre Übertragung der WordPress Installation reicht nicht aus und schränkt die Funktionalität sowie die von Dir erstellten Daten auf der Seite ein.

1) Daten migrieren

Für den Umzug benötigst Du ein FTP Programm, mit dem Du die Installation, die Theme, die Daten und sämtliche Details Deiner WordPress Seite auf den neu angelegten Pfad der Live-Domain überträgst. Dies funktioniert über den Export und bezieht alle Ordner, Unterordner und Website Befehle ein. Im Hauptverzeichnis Deiner WordPress Seite findest Du die wp-config.php, in der die Aktualisierungen nach dem Umzug vorgenommen werden müssen. Zu den notwendigen Änderungen beim WordPress umziehen gehören die Neueingabe des Datenbanknamens, des Benutzernamens, des Datenbank Passworts und der Serveradresse. Nach der Aktualisierung der wp-config.php wird die WordPress Seite über das FTP Programm hochgeladen.

2) Datenbank exportieren

Die WordPress Daten sind online und können bereits von Dir geprüft werden. Der nächste Schritt dreht sich um den Export Deiner Datenbank und aller darin enthaltenen Tabellen. Öffne hierzu phpMyAdmin und exportiere deine Datenbank. Bei kleineren Datenbanken ist die Übertragung in einem Schritt möglich. Ist Deine WordPress Datenbank umfangreicher, kann der Export mehrere Schritte erfordern.

3) Datenbank importieren

Mit einem Texteditor werden nach der Übertragung alle Datenbank Dateien an die neue URL angepasst und das aktualisierte Format über den Befehl Importieren in phpMyAdmin auf den neunen Datenbank-Server übertragen. Die Überprüfung der Richtigkeit aller Fakten und Pfade nimmst Du am besten direkt nach dem WordPress Umzug vor. Export- und Import Fehler äußern sich in einer nicht korrekten Darstellung der Inhalte, in nicht funktionierenden internen wie externen Links und in Seitenfehlern, die Du durch eine Kontrolle des Quellcodes finden und entschlüsseln kannst.

Mit WordPress umziehen einfach gemacht

Nutze doch einfach unseren Concierge, wenn Du kostenlos mit WordPress umziehen und einen kompetenten und kundenorientierten Hoster wählen möchtest. Du ersparst Dir eine Menge Zeit und musst Dich bei hostteria um nichts kümmern. Deine WordPress Website wird auf der neuen Domain einwandfrei funktionieren und Du kannst Dich darüber freuen, wie einfach Du mit WordPress umziehen und Dich vom lokalen Server lösen konntest. Vorteil für Dich: Unser Angebot ist zu 100% kostenlos und bietet Dir Kompetenz, Kundenfreundlichkeit und einen sehr einfachen Umzug zu hostteria.

KOSTENLOS ANFRAGEN NEU